Schwimmen/Österreichische Masters-Meisterschaften Telfs

Die Masters-Meisterschaften fanden am 29.09. und 01.10.2017 im neu gebauten und erst vor ein paar Monaten eröffneten Telfer Bad statt. Das Team des ATSV-Ternitz war diesmal mit einer kleinen, aber hochkarätigen Delegation vertreten. Nina Hortschitz konnte sich bei ihrem zweiten Antreten bei österreichischen Meisterschaften bereits 4 Titel sichern. Über 50m Schmetterling, 50 und 100m Freistil und 100m Brust stand sie jeweils ganz oben am Podest und über 50m Brust konnte sie noch einen dritten Platz erringen.

Michael Allabauer wurde über 400m Freistil und 100m Schmetterling Erster und musste sich auf 100m Lagen und 50m Rücken nur knapp geschlagen geben. Weiteres steuerten Karl Allabauer mit 4 Silbermedaillen und einer Bronzenen, sowie Otto Wallner mit zweimal Silber und einmal Bronze noch einige Medaillen zu Bilanz der Ternitzer hinzu. Die 50m Mixed Staffel im freien Stil erreichte in der Besetzung  Nina Hortschitz, Tamara Bruckmüller, Jürgen Podloutzky und Michael Allabauer den 3. Platz.

„Als Trainer bin ich stolz auf die Leistungen von Nina, neben den Platzierungen hat sie auch für etliche persönliche Bestleistungen gesorgt. Für mich war es der Abschluss einer langen Wettkampfsaison, angefangen mit den CSIT World Sports Games in Riga, über die Weltmeisterschaften in Budapest bis hier her. Mit meinen Platzierungen bin ich durchaus zufrieden, mit den Zeiten weniger, aber in Anbetracht dessen, dass mein Jahreshöhepunkt im August war, waren die Leistungen dennoch in Ordnung.“, so Headcoach Michael Allabauer über die Leistungen.