Schwimmen/Erfolgreiche ASKÖ Bundesmeisterschaften für Ternitzer Schwimmer

Die ASKÖ Bundesmeisterschaften sind jedes Jahr ein Highlight aus Ternitzer Sicht, da sie mit einer Rückkehr auf die 50m Bahn immer eine Leistungsbestätigung des Sommertrainings darstellen.

Besonders erfreulich die Sprintleistungen von Tobias Vakil, der gleich 2 Podest Plätze erringen konnte.  Zu dem 2. Platz auf 50m Freistil kam auch noch ein 3. Platz über 50m Rücken dazu. Aber auch alle anderen Youngsters konnten mit guten Leistungen aufzeigen. So schrammten Daniel Reiterer, Böhmer Phillipp, Fiedler Hartmut und Heuberger Lukas nur ganz knapp an den Medaillenrängen vorbei.

Komplettiert wurde das sehr gute Teamergebnis durch die vielen Medaillen der Masterschwimmer, inklusive 3-mal Edelmetall mit den Staffeln, sodass Ternitz am Ende als 7. Verein im Medaillenspiegel Linz verließ.