Schwimmen/Staffel muss sich nur um 69 Hundertstel geschlagen geben

Heuer fanden die österreichischen Mastersmeisterschaften im Schwimmen in Wien Floridsdorf statt. Die Erwartungen waren nach einer überdurchschnittlich langen Vorbereitungsphase auf der 50m Bahn im Ternitzer Blub und eigener Aufwärmbetreuung durch die Leiterin von starkundfit.at, Regina Fahrner, sehr hoch.

Und die Leistungen konnten sich sehen lassen. Erfolgreichster Athlet aus Ternitzer Sicht war einmal mehr Peter Liska mit 4 Staatsmeister-Titeln. Sehr erfreulich aus Ternitzer Sicht, waren aber auch die Leistungen der Damen. Bei ihrem ersten Wettkampf nach längerer Pause konnte Nina Hortschitz sich einmal Silber und einmal Bronze sichern. Regina Fahrner wurde Staatsmeisterin über die anspruchsvolle 100m Delfin Strecke.

Diese tolle Teamleistung rundeten noch die Staffelergebnisse der Herren und der Mixed Staffeln ab. Letztere musste sich über 4x50m Freistil in der Besetzung Nina Hortschitz, Regina Fahrner, Peter Allabauer und Michael Allabauer nur um 69 Hundertstel dem ASV Wien geschlagen geben. Die Herren konnten über 4x50 Lagen und 4x50m Freistil, in der Besetzung Peter Liska, Otto Wallner, Jürgen Podloutzky und Karl Allabauer 2-mal den dritten Platz erreichen.